Lade Veranstaltungen
DIE FORTBILDUNG
Heute widmen wir uns voll und ganz den rückbeugenden Asanas.
Backbends gehören zu den profitabelsten Asanas für uns Menschen im westlichen Raum. Wenn wir regelmäßig und gezielt Rückbeugen üben, tragen wir einen wesentlichen Anteil zu unserer physischen Gesundheit und unserem psychischen Wohlbefinden bei. Egal welchen Yogastil Du unterrichtest – Rückbeugen sind stets dadurch gekennzeichnet, dass sich die Wirbelsäule in eine streckende Bewegung bzw. Extension begibt. Dadurch werden Herz- und Lungenregion geweitet und, vorausgesetzt es handelt sich um „aktive“ Rückbeugen, die Rückenmuskeln gestärkt. Beides führt dazu, dass sich unsere Haltung und Atmung verbessert und wir dadurch einfach fitter, wacher und auch körperlich größer und geistig selbstbewusster werden.
Damit Rückbeugen eine gesundheitsfördernde Wirkung haben und langfristig nicht das Gegenteil bewirken, gibt es einige wesentliche technische Tipps und Tricks beim Üben der Asanas, die ich Dir allesamt auf dieser Fortbildung erklären und zeigen möchte. Beim gemeinsamen Üben zeige ich Dir aktive und passive sowie statische und dynamische Asanas.
Du wirst stets genügend Zeit zum experimentieren haben, um die verschiedenen Wirkungen auf körperlicher und geistiger Ebene zu erforschen. Neben der reinen Übungs- und Lehrtechnik darf vor allem auch das anatomische Verständnis nicht außer Acht gelassen werden. Welche wichtigen Gelenke und Muskeln spielen eine Rolle? Auf welche Hindernisse treffen unsere Schüler beim Üben? Wo liegen die Risiken? Wie kann man als Lehrer seine Schüler unterstützen und welche Variationen können im Unterricht angeboten werden?
Um all diese Fragen zu beantworten, werden wir beispielhaft die eine oder andere klassische Asana genau analysieren und praxisnah beurteilen. Das Gelernte soll schließlich bei unserem nächsten Unterricht gleich Anwendung finden.
FÜR WEN IST DIE TAGESFORTBILDUNG GEEIGNET
  • Interessierte Yogalehrer aller Stilrichtungen
  • Erfahrene Yogaschüler mit mindestens 2 Jahren regelmäßiger Übungspraxis
GUT ZU WISSEN!
  • Als Yogalehrer erhältst Du eine Teilnahmebescheinigung, welche Dir den Besuch dieser Tagesfortbildung bestätigt.
  • Es findet keine Prüfung statt.
WEITERE INFORMATIONEN
BUCHUNG
  • Hier kannst Du die Tagesfortbildung gleich über unsere Partnerplattform Eversports buchen.