Lade Veranstaltungen
DIE FORTBILDUNG
Zu den Twists im Yoga gehören alle Asanas im Stehen, Sitzen oder Liegen, bei denen sich die Wirbelsäule in eine Drehposition begibt. Bildlich kann man sich das so vorstellen, als würde man ein nasses Handtuch auswringen. Dabei unterscheide ich drei grundlegende Techniken, und zwar passive Drehungen, aktive Drehungen und Drehungen mit Hebel. Manchmal ergeben sich auch Mischformen. Beim Drehen der Wirbelsäule bringen wir vor allem die Bauchorgane in eine gewollte und kontrollierte Kompression, die wie eine anregende innere Massage wirkt. Die richtige Atemtechnik kann diese Wirkung noch verstärken. Auch die Bestandteile der Wirbelsäule und der gesamte Rücken profitieren von Twists, vorausgesetzt man übt seinen Möglichkeiten entsprechend. Auf emotionaler Ebene können Twists gerade in verworrenen Lebenssituationen Klarheit schaffen. Die positiven Folgen sind mehr Ruhe und Gelassenheit.
Beim Unterrichten ist es wichtig zu berücksichtigen, dass die Wirbelsäule aufgrund ihres anatomischen Baus in ihren verschiedenen Abschnitten ganz unterschiedlich beweglich ist.
Wir beschäftigen uns an diesem Tag mit der Anatomie und der Biomechanik der Wirbelsäule, sehen uns beispielhaft einige Drehhaltungen an, analysieren diese und beurteilen sie auf Praxistauglichkeit. Und wir stellen uns auch Fragen wie z. B. diese: Welche klassischen und eventuell dogmatischen Yogaregeln darf und soll man brechen, damit wir dem modernen Menschen, der mit bestimmten Bedürfnissen zu uns in den Unterricht kommt, gerecht werden? Die Fortbildung ist praxisnah und für Lehrer konzipiert, die einen gesundheitsgerechten Yogaunterricht anbieten möchten. Das Erlernte kann sogleich in die eigene Lehrtätigkeit integriert werden.

FÜR WEN IST DIE TAGESFORTBILDUNG GEEIGNET
  • Interessierte Yogalehrer aller Stilrichtungen
  • Erfahrene Yogaschüler mit mindestens 2 Jahren regelmäßiger Übungspraxis
GUT ZU WISSEN!
  • Als Yogalehrer erhältst Du eine Teilnahmebescheinigung, welche Dir den Besuch dieser Tagesfortbildung bestätigt.
  • Es findet keine Prüfung statt.
WEITERE INFORMATIONEN
BUCHUNG
  • Hier kannst Du die Tagesfortbildung gleich über unsere Partnerplattform Eversports buchen.