Lade Veranstaltungen
DIE AUSBILDUNG

Eine ruhige und meditative Yoga- und Achtsamkeitspraxis, bestehend aus überwiegend passiven Haltungen, die ohne Muskelanspannung ausgeführt werden. Das ist Yin Yoga.
Eine immer populärer werdende Stilrichtung des Yoga, die in der heutigen Zeit aus unseren Studios nicht mehr wegzudenken ist. 

Yin Yoga ist eine sanfte und reflexive Yoga-Praxis, die im Sitzen, Liegen und manchmal auch anhand von stehenden Asanas praktiziert wird.

Das Konzept besteht aus Haltungen, die vom traditionellen Hatha Yoga abgeleitet und mit verschiedenen Einflüssen aus dem indischen Yoga, dem chinesischen Taoismus und der TCM ergänzt wurde. Dazu kommen Erkenntnisse aus der westlichen Wissenschaft über den Körperbau und die Funktion der inneren Organe.

Yin Yoga ist eine meditative Annäherung an unser Innenleben mit gleichzeitigem Fokus auf die eigene Anatomie. Die Yin Yoga-Praxis lädt Dich ein, ganz bewußt nach innen zu sehen und den eigenen Emotionen Raum zu geben. Es geht darum, den Körper zu erkunden und zu spüren. Dabei steht ganz besonders die energetische Arbeit im Vordergrund, die es möglich macht, ohne Leistung und Anerkennung von anderen, sich auf den eigenen Körper einzulassen.

Ziel ist es, eine gewisse Achtsamkeit für Dein “Hier und Jetzt” zu entwickeln. Blockaden in Deiner Tiefenmuskulatur und in Deinem Fasziengewebe zu lösen , sodass Deine Lebensenergie wieder freier fließen kann.

Unser Alltag ist voller Dynamik mit mehr oder weniger permanenter Aktivität und Schnelllebigkeit. Immer weniger Raum scheint es für “Loslassen” und “Innehalten” zu geben. Yin Yoga öffnet diesen (Ruhe-) Raum und stellt mit seinen (fast) anstrengungslos gehaltenen Asanas einen wunderbaren Ausgleich zu unserem Yang orientierten Alltag dar.

WAS VERMITTELN WIR
Die Ausbildung besteht aus mehreren Themenbereichen, die wir theoretisch und praktisch vor Ort bearbeiten werden. Folgende Punkte sind Teil der Weiterbildung.
  • Einführung in die Entstehung des Yin Yoga
  • Yin Yoga Asanas (Körperhaltungen)
  • TCM und Meridiane
  • Yin Yoga Anatomie (Schwerpunkt Nervensystem, Faszien, Gelenke)
  • Meditation und Achtsamkeit
  • Assists
  • Yin Yoga unterrichten
  • Gezielter Einsatz von Hilfsmittel wie Blöcke, Bolster und Decken
  • Klang und Musik

Du bekommst ein Workbook (Übungsbuch) zur Hand in dem Du Deine Erfahrungen, Fortschritte, Fragen und Notizen niederschreiben kannst.

WO WOLLEN WIR HIN

Die Ausbildung setzt sich aus direktem Fachunterricht in Theorie und Praxis zusammen. Sie ist absolut unterrichtsbezogen und praxisorientiert. Die interaktive Mitarbeit der Teilnehmer ist dahingehend gefordert, als dass wir uns gegenseitig bezüglich unserer eigenen Unterrichtserfahrungen und Fachkenntnisse austauschen und mitteilen.

Das erworbene Wissen kannst Du in sämtliche Kurse einfließen lassen, ganz gleich, welchen Yogastil Du unterrichtest. Darüber hinaus wird es Dich in jedem Fall dazu befähigen, ausgeschriebene Yin Yoga-Kurse anzubieten. 

FÜR WEN IST DIE AUSBILDUNG GEEIGNET

  • Yogalehrer/innen sämtlicher Stilrichtungen mit erfolgreich abgeschlossener Grundausbildung (200h)
  • Interessierte Yogaschüler mit einer mindestens 2-jährigen regelmäßigen Übungserfahrung*

    *Als interessierter Yogaschüler ohne Yogaausbildung bist Du als Teilnehmer bei dieser Ausbildung herzlich willkommen! Berücksichtige jedoch bitte, dass dieses Seminar eine Aufbau-Ausbildung ist, die auf das bestehende Grundwissen eines ausgebildeten Yogalehrers aufbaut und keine Yogalehrer-Grundausbildung ist.

PRÜFUNG

Es wird eine schriftliche Prüfung mit Wissensabfrage zu den oben genannten Ausbildungsthemen geben.

Da die Zeit begrenzt ist und somit eine praktische Prüfung vor Ort zu zeitaufwendig ist, erarbeitet jeder Teilnehmer ein Stundenbild zu Hause, was nach Absprache mitzubringen ist.

Nach erfolgreicher Prüfung erhältst Du Dein Zertifikat.

Weitere Informationen zur Prüfung bzw. zum Prüfungsablauf erhältst Du vor Ort während der Ausbildung.

An dieser Ausbildung kannst Du selbstverständlich auch ohne Prüfungsabsicht teilnehmen. Du kannst Dir auch erst während der Ausbildung überlegen, ob Du eine Prüfung ablegen möchtest.

Jeder Teilnehmer, der die Prüfungskriterien erfüllt und ohne Fehlzeiten an der gesamten Ausbildung teilgenommen hat, ist prüfungsberechtigt. Die Prüfung findet teilweise vor Ort und teilweise zu Hause statt.

TEILNAHMEGEBÜHR

Die Teilnahmegebühr für die gesamte Ausbildung beträgt 899,00 Euro.

DIE TEILNAHMEGEBÜHREN BEINHALTEN

  • Ausführliches Skript
  • Kostenloser Tee und frisches Obst
  • Teilnahmebescheinigung

PRÜFUNGSGEBÜHR

Die Prüfung ist optional. Die Prüfungsgebühr beträgt 59,00 Euro.

DIE GEBÜHR FÜR DIE PRÜFUNG BEINHALTET

  • Gewissenhafte und ausführliche Beurteilung der eingereichten Prüfungsunterlagen
  • Zertifikat

GUT ZU WISSEN!

  • Die Ausbildung findet zu 100% im Direktunterricht statt. Es gibt keine Pflicht-Hausaufgaben oder sonstige Dinge, die Du in Deiner Freizeit erledigen musst. Das Nacharbeiten eines bestimmten Themas oder eines Moduls bzw. Ausbildungstages liegt in Deiner Eigenverantwortlichkeit. Du kannst also selbst entscheiden, wie Du Dein Selbststudium gestaltest und in Deinen Alltag integrieren möchtest.

WEITERE INFORMATIONEN

Die Ausbildung kann nur komplett gebucht werden. Wenn Du die Prüfung absolvierst, erhältst Du ein entsprechendes Zertifikat. Entscheidest Du Dich die Ausbildung ohne Prüfungsabsicht zu besuchen, bekommst Du eine Teilnahmebescheinigung.

  • Du hast allgemeine Fragen zur Anmeldung, Organisation oder Storno-Regeln? Dann melde Dich gerne bei info@om-company.de
  • Du hast Fragen zur Ausbildung oder den Inhalten? Dann melde Dich gerne bei claudiagurisch@gmail.com
PRÄSENZ-WOCHENENDEN
11.09.21/ 12.09.21/ 09.00-17.00 Uhr
09.10.21/ 10.10.21/ 09.00-17.00 Uhr
06.11.21/ 07.11.21/ 09.00-17.00 Uhr
04.12.21/ 05.12.21/ 09.00-17.00 Uhr
BUCHUNG
  • Hier kannst Du die Weiterbildung gleich über unsere Partnerplattform Eversports buchen.